Öffentliche Ausschreibung Schiedsperson

Verwaltungsgemeinschaft Ranis-Ziegenrück, den 04.07.2020

Öffentliche Ausschreibung Schiedsperson

 

Für die Dauer von fünf Jahren wird eine Schiedsperson für die Schiedsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Ranis-Ziegenrück gesucht, da die Amtszeit im August 2020 beendet ist. Für jede Schiedsperson wird ebenfalls eine stellvertretende Schiedsperson bestellt.

 

Die Aufgabe der Schiedsperson besteht darin, als Vorstufe zum Gerichtsverfahren kleinere Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten zu schlichten. Das Schlichtungsverfahren ist darauf gerichtet, die Streitsache im Wege des
Vergleichs beizulegen. Es wird aufgrund eines Antrags einer an der Streitsache
beteiligten Person durchgeführt.

 

Die Schiedsperson muss nach ihrer Persönlichkeit und ihren Fähigkeiten für das Amt geeignet sein. Sie muss das Wahlrecht besitzen.

 

In das Amt soll nicht berufen werden,

  • wer bei Beginn nicht das fünfundzwanzigste Lebensjahr vollendet hat,
  • wer bei Beginn das siebzigste Lebensjahr vollendet hat
  • und wer nicht im Bereich der Schiedsstelle wohnt.

 

Die Schiedsperson wird von den Stadt- und Gemeindevertretungen der
Mitgliedgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Ranis-Ziegenrück gewählt.

 

Im Anschluss erfolgt die Bestätigung durch den Direktor des Amtsgerichtes
Pößneck.

 

Die Schiedsperson ist verpflichtet sich mit den für ihre Tätigkeit einschlägigen
Rechtsvorschriften vertraut zu machen.

 

Die Bewerbungen für das Ehrenamt sind bis zum 17. Juli 2020  in der

 

Verwaltungsgemeinschaft Ranis-Ziegenrück
Pößnecker Straße 2
Personalamt
07389 Ranis

 

einzureichen.

 

Für Anfragen steht ihnen die Verwaltungsgemeinschaft Ranis-Ziegenrück,
Personalamt, Frau Wehrstedt, Telefon 03647/431238 zur Verfügung.

 

S. Walch

Gemeinschaftsvorsitzender